Suche
Suche Menü

PLEXIGLAS® Vitrinen für Museen und Ausstellungen

Funktion und Design in Perfektion: Einzigartige Verbindungstechnik für Vitrinen & Displays

  • Jede einzelne Komponente ist von höchster Präzision geprägt.
  • Das wesentliche Detail sind die kaum wahrnehmbaren Aluminium Profilleisten, die passgenau in die patentierte Kantenprofilierung der Scheiben eingesteckt werden. Die Profilleisten werden absolut oberflächenbündig ins Material integriert, nicht breiter als der Stoß zweier 8mm Scheiben. Es entsteht eine jederzeit wieder lösbare, formschlüssige Verbindung.
  • Die Technologie macht Kleben und Schrauben überflüssig. Dichtungsmaterialien, wie Silikon etc. sind nicht notwendig. Das erleichtert die Montage und gewährt eine lange Lebensdauer.
  • Der fertige Kubus entsteht durch das Verbinden von flächigen Paneelen mit Profilleisten und Eckknoten, die sich in die Kantenprofilierung der Paneele formschlüssig fügen.
  • Die Vitrinen sind demontierbar, brauchen wenig Platz für die Lagerung und sparen Transportaufwand. Sie sind für Wanderausstellungen bestens geeignet.
  • Die Installation erfordert weder Spezialisten noch schweres Hebezeug. Ein oder zwei Personen, mit einfachen Werkzeugen ausgestattet, sind in der Lage die Vitrinen komplett aufzubauen.
  • Nach Ablauf der Ausstellung können alle Komponenten sauber in den mobilen Transporteinheiten verstaut werden und sind schon wieder bereit für die nächste Ausstellung.
Print Friendly, PDF & Email