+49 721 6274-0 post@glasschmid.de

Was ist eigentlich Ornamentglas: Möbelfront

Was ist eigentlich Ornamentglas?

Ornamentglas (früher meist als Gussglas bekannt) ist, im Gegensatz zu Floatglas, nicht klar durchsichtig und glatt sondern mehr oder weniger durchscheinend mit strukturierter Oberfläche. Dadurch sind unglaublich viele Möglichkeiten denkbar, mit ein paar Ideen kann man ganz besondere Effekte erzielen (z. B. durch Kombination verschiedener Gläser, Verspiegelung,…)

Herstellung:

Ein endloses Glasband wird bei 1200 °C zwischen zwei Walzen gegossen, abgekühlt und zugeschnitten. Die mehr oder weniger stark ornamentierte Oberfläche entsteht durch die Prägung in den Walzen. Verschiedenste Strukturen bewirken unterschiedliche Lichtstreuung.

Einsatzmöglichkeiten:

Dieses Glas ist perfekt für Anwendungen, die durch Tageslicht erhellt, aber nicht durchsichtig sein sollen z.B. Türen, Trennwände, Badezimmer oder aber einfach als Designobjekt für sich wirken sollen.

Weitere Informationen zu Ornamentglas finden Sie z. B. bei Baunetzwissen und Saint Gobain Glas.

Es gibt so unglaublich viele verschiedene Arten von Ornamentglas. Sie suchen ein Glas für eine ganz bestimmte Anwendung und wissen nicht genau, welches die erforderlichen Eigenschaften hat? Oder Sie haben ein ganz bestimmtes Glas gesehen, wissen aber nicht wie es heißt oder wo man es bekommen kann? Sprechen Sie uns an – wir haben ein großes Glasmuster-Archiv und beraten Sie gern!

Masterglass weiterverarbeitet